AGB für Webhosting Angebote und Nutzung von Eichi.me. Diese AGB wird in SIE form geschrieben.
Eichi.me bietet seinen Kunden einen sogenannten Speicherplatz im World Wide Web. Dort hat der Kunde die möglichkeit seine Internetpräsenz zu publizieren und seine Dateien zu verwalten.

1. Anwendungs- und Geltungsbereich

Gegenstand dieser Geschäftsbedingungen sind alle Webhosting Angebote und Dienstleistungen von Eichi.me – Webhosting Solutions, nachfolgend “Eichi” genannt. Mit dem Bestellen eines Angebotes oder einer Dienstleistung bzw. der Nutzung eines Angebotes oder einer Dienstleistung akzeptiert die Kundin bzw. der Kunde, nachfolgend “Kunde” genannt, diese Geschäftsbedingungen in allen Punkten vorbehaltlos. Änderungen und/oder Erweiterungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit der Veröffentlichung auf der Website Eichi.me oder durch direkte Informierung des Kunden (per Brief, E-Mail oder durch ein geeignetes anderes Mittel) in Kraft. Der Kunde akzeptiert die jeweils geltenden Geschäftsbedingungen durch die Nutzung der Dienstleistungen.
Änderungen und/oder Erweiterungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen treten mit der online Publikation unter Eichi.me in Kraft. Der Kunde akzeptiert die jeweils geltenden Geschäftsbedingungen durch die Nutzung der Dienstleistungen.
Der Kunde ist verpflichtet, die Nutzungsbestimmungen einzuhalten.
Bei einem Verstoss des Kunden gegen einen oder mehrere Punkte dieser Vereinbarung ist Eichi.me berechtigt, die Inanspruchnahme der Dienstleistungen ohne Vorankündigung auszusetzen und/oder den Vertrag fristlos (ohne Entschädigung) aufzuheben. Eichi.me behält sich weitere Schadenersatz-Ansprüche vor.

2. Preise und Zahlungskonditionen

Die aktuellen Preise werden von Eichi.me online unter Eichi.me Übersicht publiziert. Eichi.me behält sich vor, die Preise jederzeit zu ändern.
Die publizierten Preise haben für neu abgeschlossene Verträge sofortige Gültigkeit. Für Vertragserneuerungen gelten die aktuellen Preise, welche zum Zeitpunkt der Erneuerung publiziert sind. Solche Änderungen haben für bestehende Verträge erst bei dessen Verlängerung Gültigkeit, sei dies zum Vor- oder Nachteil des Kunden. Die Rückerstattung vorausbezahlter Kosten ist in einem solchen Fall ausgeschlossen.
Die Abrechnung durch Eichi.me erfolgt jährlich (Vertragsbeginn ist das Datum der Bestellung durch den Kunden).
Es gilt generell Vorauszahlung via PayPal.
Die Zahlungsfrist für die Erneuerung ist per sofort zu entrichten. Jedoch spätestens 5 Tage.
Bei Zahlungsverzug kann Eichi.me , die Inanspruchnahme der Dienstleistungen aussetzen und/oder den Vertrag fristlos (ohne Entschädigung) aufheben. Eine Wiederaufschaltung der Dienstleistung wird mit einer Pauschale von 15€ verrechnet.

3. Vertragsbeginn und Vertragsdauer

Der Vertrag tritt sofort nach Erhalt der Online-Bestellung des Kunden durch Eichi.me in Kraft. Auf eine Bestätigung des Vertrags in schriftlicher Form wird ausdrücklich verzichtet, da Eichi.me lediglich Abo Verträge abschliesst. Das heisst, solange der Kunde bezahlt, ist das Produkt am laufen.
Der elektronische Versand der Online-Bestellung impliziert, dass der Kunde sämtliche Vertragsbedingungen akzeptiert und diese auch gelesen hat.
Der Vertrag wird für die Dauer eines Jahres abgeschlossen. Dieser kann 30 Tage vor Ablaufdatum des Webhosting Abonnements), durch eine der Vertragsparteien gekündigt werden. Die Rückerstattung vorausbezahlter Kosten bei einer vorzeitigen Vertragsbeendigung auf Wunsch des Kunden ist ausgeschlossen.
Bei einem Verstoss des Kunden gegen eine oder mehrere Punkte dieser Vereinbarung ist Eichi.me zur fristlosen Kündigung des Vertrags berechtigt.
Der Vertrag wird fristlos aufgelöst, wenn der Kunde nach 90 Tagen Zahlungsverzug nicht nachgekommen ist. Ein Schadenersatz auf Datenverlust wird dann ausgeschlossen.

4. Leistungen von Eichi

Eichi.me stellt dem Kunden Speicherplatz auf einem mit dem Internet verbundenen Server, gemäss den Angebotsbeschreibungen auf den Internetseiten von Eichi.me, zur Verfügung (Webhosting). Der Kunde darf diesen Platz für seine Zwecke verwenden.
Die Angebote von Eichi.me sind freibleibend. Eichi.me kann den Leistungsumfang aller Angebote und Optionen jederzeit unter Einhaltung der Kündigungsfrist gemäss Punkt 3.(Vertragsbeginn und Vertragsdauer) ändern.
Bei einer Bestellung eines Online-Shops (WordPress), richtet Eichi.me alles nötige ein um den Shop zu verwalten und die Artikel zu erfassen. Es werden keine Design oder andere Anpassungen durch Eichi.me durchgeführt. Für das Design und die Funktionalität des Shops sind die Kunden selbst verantwortlich, da der Kunde Vollzugriff auf alle Shop relevanten Daten erhält. Eichi.me kann in keiner Art und Weise verantwortlich gemacht werden bei nicht funktionieren des Shops.
Eichi.me ist berechtigt, sämtliche Mitteilungen per E-Mail an den Kunden zu richten. Ebenso, aber nicht ausschliesslich, Ankündigungen zu Produkteanpassungen und -neuerungen, technische Unterhaltsarbeiten, Rechnungen, Zahlungserinnerungen, Einrichtungs- und Kündigungsbestätigungen, verlorene Zugangsdaten usw. Diesbezüglich verpflichtet sich der Kunde (gem. Pflichten und Verantwortung Kunde Ziffer 10) seine E-Mail-Adresse sowie sämtliche Daten stets aktuell zu halten.

5. Pflichten und Verantwortung Kunde

Kunden sind für die Informationen die Sie im Internet der Öffentlichkeit zugänglich machen vollumfänglich verantwortlich. Insbesondere sind folgende Punkte nicht erlaubt:
a. Webserver dürfen keinen erotischen, pornographischen, sittenwidrigen, rechts- oder linksradikalen oder in sonstiger Weise gegen schweizerisches oder internationales Recht verstossenden Inhalte und Bilder enthalten.
b. Zum anderen darf der Webhost Server nicht als Spiegelserver genutzt werden.
c. Missbräuchliches Versenden von Massen Emails (Spamming). Betrieb von Mailinglisten in einem Umfang, welcher die Betriebsstabilität der Eichi.me Server gefährdet.
d. Rechtswidriges Archivieren, Kopieren oder Verteilen von geschützter Software.
e. Informationen, welche die Urheberrechte Dritter verletzen.
f. Archivieren und Verbreiten von Computerviren. g.Unerlaubtes Glücksspiel
Damit Abonnemente (Webhosting) mit freiem Datentransfer langfristig angeboten werden können, verpflichten sich die Kunden von Eichi.me zum Fair User, d.h. die übermässige oder unnötige Nutzung der Abonnements wird vermieden (z.B Massenmailing, reine Downloadseiten usw..). Man hat Eichi.me zu informieren falls man eine Webseite mit übermässigem Traffic Aufkommen betreibt, damit dies mit einer individuellen Kostenanpassung oder einem Sponsoring geregelt werden kann.
Wird ein Domainname auf Kundenwunsch durch Eichi.me registriert/aktiviert, so besteht die Möglichkeit, dass Eichi.me als der Technische Kontakt angegeben wird und somit das Recht besitzt die DNS Server Einträge zu ändern. Die Domain bleibt aber immer im Besitz des Kunden. Die Domain Gebühren werden auch immer durch den Kunden getragen.
Der Kunde ist dafür verantwortlich, dass seine Zugriffsberechtigungen und Benutzernamen unautorisierten Dritten nicht offengelegt werden und diesen keine Nutzung der Dienstleistungen von Eichi.me möglich wird.
Es ist Sache des Kunden, seine Daten auf den Server zu laden.
Es ist grundsätzlich Sache des Kunden, Sicherungskopien von seinen Daten zu erstellen. Eichi.me sichert zusätzlich regelmässig auf dem Server vorhandene Daten. Die Sicherung stellt ein Abbild zu einem gewissen Zeitpunkt dar. Das Rückspielen von Daten wird nach Aufwand verrechnet.
Nutzt der Kunde eigene CGI Scripts (PHP oder ASP) ist er dafür verantwortlich, dass diese korrekt funktionieren. Eichi.me kann bei einem Verdacht auf Fehlfunktionen eines Scripts die Script-Ausführungsberechtigung sofort deaktivieren, bis der Kunde den Fehler behoben oder nachgewiesen hat, dass sein Script fehlerfrei funktioniert.
Der Kunde verpflichtet sich zur Übernahme aller Haftungsansprüche und Schäden, die wegen der Bereitstellung der Dateien des Kunden oder durch die Nutzung des Servers oder der Software durch den Kunden von Dritten gegen Eichi.me geltend gemacht werden. Sollte von einem Dritten wegen der Dateien des Kunden Anspruch auf Unterlassung gegen Eichi.meerhoben werden, ist Eichi.me berechtigt, den Zugriff auf die Dateien so lange zu sperren, bis der Kunde diesen Anspruch zweifelsfrei abgewendet hat. Der Kunde verpflichtet sich, den Server nur gemäss Anweisung von Eichi.me zu verwenden und haftet für alle Schäden, die er Eichi.me, oder anderen Teilnehmern auf dem Server durch unsachgemässen Gebrauch des Servers zufügt.
Bei einem Verstoss des Kunden gegen Punkt 1 oder Punkt 4 dieser Vereinbarung kann Eichi.me, die Inanspruchnahme der Dienstleistungen aussetzen und/oder den Vertrag fristlos (ohne Entschädigung) aufheben. Eichi.me behält sich weitere Schadenersatz-Ansprüche vor.
Der Kunde ist verpflichtet, seine Kontaktdaten stets aktuell zu halten. Eichi.me behält sich das Recht vor, allfällige Unkosten, welche aufgrund ungültiger Kundendaten – E-Mail-Kontakt und Adresse – entstehen, in Rechnung zu stellen. Dies betrifft vor allem Mehraufwand in Bezug auf Adressprüfung, neue Rechnungserstellung und/oder Rechnungsversand per Post usw.

6. Domain Registrierung

Bei der Vermittlung und/oder Vewaltung von Domains ist Eichi.me im Verhältnis zwischen Kunden und den mit der Verwaltung der zentralen Datenbanken beauftragten Stellen und deren Vergabestellen lediglich als Vermittler tätig und hat keinen Einfluss darauf, dass die für die Kunden beantragten Domains zugeteilt werden können und/oder frei von Rechten Dritter sind. Eichi.me übernimmt insoweit hierfür und für den fortdauernden Bestand der Domains keine Gewähr.
Der Kunde garantiert, dass der Domainname der von ihm beantragten Registrierung und die vorgesehene Nutzung der Domain die Rechte Dritter nicht beeinträchtigt, dass weder Straf- noch Bußgeldvorschriften verletzt werden noch gegen sonstige gesetzliche Regelungen verstoßen wird.
Eichi.me ist berechtigt Registrierungen über einen zugelassenen Registrar, Zwischenhändler oder direkt vorzunehmen. Insoweit gelten ergänzend die Geschäftsbedingungen des Registrars bzw. Zwischenhändlers. Diese Geschäftsbedingungen sind abrufbar auf den Webseiten von Eichi.me oder den jeweiligen Registries.
Domains werden von einer Vielzahl unterschiedlicher meist nationaler Organisationen verwaltet. Jede dieser Organisationen zur Vergabe von Domains hat unterschiedliche Bedingungen für die Registrierungen und Verwaltungen der Domains und der Domainstreitigkeiten aufgestellt. Soweit Domains Gegenstand des Vertrages sind, geltend deshalb ergänzend die entsprechenden Vergabebedingungen der jeweils zuständigen Organisation.
Soweit Registrierungen für multilinguale Domainnamen erfolgen, wird Kunde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Registrierungen nicht der Kontrolle von Eichi.me unterliegen und das diese ohne Vorankündigung dauerhaft unterbrochen und/oder geändert werden können. Der Kunde übernimmt alle Risiken, dass Unterbrechungen und/oder Änderungen die Nutzung und/oder geplante Verwendung einer oder mehrerer muIilingualer Domains beeinträchtigen oder verhindern können. Der Kunde erkennt an, dass die Funktionsweise multilingualer Domains nicht den herkömmlichen Domains entspricht. Dem Kunden ist auch bekannt, dass eine multilinguale Domain aufgrund notwendiger technischer Neuerungen nicht funktionieren muss.

7. Domain Namen Streitschlichtung

Kunde erkennt an, dass Domainstreitigkeiten nach den von der zuständigen Organisation zugrunde gelegten Schlichtungsregeln zu klären und beizulegen sind. Die Sprache der Regeln kann von der Vertragssprache abweichen und in der jeweiligen Landessprache verfasst sein.
Der Kunde erkennt an, dass Eichi.me verpflichtet ist, einem Schiedsspruch nachzukommen und dies zu einer Sperrung, Löschung oder Übertragung der Domain an einen Dritten führen kann.
8. Haftungsausschluss und –beschränkung
Eichi.me gewährt für Ihre Dienstleistungen weder den ununterbrochenen störungsfreien Betrieb noch den störungsfreien Betrieb zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Haftung für Betriebsunterbrüche, die insbesondere der Störungsbehebung, der Wartung oder der Einführung neuer Technologien dienen ist hiermit wegbedungen.
Eichi.me übernimmt keine Garantie für die Integrität der gespeicherten oder über ihr System oder das Internet übermittelten Daten. Jede Gewährleistung für die versehentliche Offenlegung sowie Beschädigung oder das Löschen von Daten, die über ihr System gesendet und empfangen werden bzw. dort gespeichert sind, wird ausgeschlossen.
Eichi.me haftet weder für direkte oder indirekte noch mittelbare oder unmittelbare Schäden, die sich aus dem Gebrauch oder durch Fehlleistungen der von Eichi.me gelieferten/erbrachten Dienste ergeben.
Eichi.me haftet insbesondere nicht in folgenden Fällen:
– Direkte oder indirekte Folgeschäden bei Funktionsstörungen der Eichi.me-Infrastruktur.
– Elektronische Nachrichten, die nicht korrekt, gar nicht, rechtswidrigerweise übermittelt oder von Drittpersonen abgefangen werden;
– Fehlende oder mangelhafte Geheimhaltung chiffrierter Daten.
– Verarbeitungsfehler bei der Abwicklung von Geschäftstransaktionen über Internet (Electronic Commerce), insbesondere nicht bei Übermittlungsfehlern von Kreditkartendaten oder sonstigen Zahlungsinformationen;
– Rechtsauseinandersetzungen infolge von Domain-Namen-Registrierungen oder Domain-Namen-Löschungen, welche Eichi.me im Auftrag des Kunden veranlasst hat.
– Eichi.me haftet nicht für Schäden, die im Zusammenhang mit Sicherheitslücken in vom Kunden installierten Applikationen oder mit der Behebung solcher Sicherheitslücken stehen.
Jede Haftung von Eichi.me und ihrer Erfüllungsgehilfen für einen bestimmten technischen oder wirtschaftlichen Erfolg, für indirekten Schaden wie entgangenem Gewinn, Ansprüche Dritter sowie für Folgeschaden aus Produktionsausfall, Datenverlust und die Haftung für leichte Fahrlässigkeit sind unter Vorbehalt weitergehender zwingender gesetzlicher Haftungsbestimmungen ausdrücklich weg bedungen.
Eichi.me ist in keiner Weise verpflichtet, Inhalte von Kundenangeboten auf ihre Rechtskonformität hin zu prüfen.
Für Schäden, die wegen missbräuchlicher Nutzung von Eichi.me Kommunikationsinfrastruktur bzw. wegen missbräuchlicher Nutzung von oder unbefugten Eindringens in Eichi.me Kundenwebsite durch Dritte entstehen (namentlich im Zusammenhang mit Eingriffen durch Computerviren oder DDoS-Attacken, Hacker-Attacken, unbefugter Versendung von E-Mails), haftet Eichi.me nicht. Der Haftungsausschluss umfasst auch Schäden, die dem Kunden aus zur Abwehr solcher Eingriffe Dritter notwendigen Massnahmen von Eichi.me (z.B. Sperrung des Zugangs zur Kundenwebsite zum Schutz der Infrastruktur von Eichi.me und der Websites anderer Kunden vor DDoS-Attacken) entstehen.
9. Datenschutz und Vertraulichkeit
Kundendaten werden gemäss dem Datenschutzgesetz bearbeitet. Der Kunde gestattet Eichi.me ausdrücklich, Kundendaten zu Marketingzwecken (z.B. zur Kundeninformationen über neue Leistungen oder Produkte) zu verwenden. Eichi.me verkauft oder vermietet in keinem Fall Kundendaten in Teilen oder als Ganzes an Dritte. Es werden nur Daten gespeichert, welche zur Abwicklung oder Erbringung der Dienstleistung des Anbieter-/Kundenverhältnisses notwendig sind.
Ist es zur Erbringung ihrer Dienstleistungen erforderlich, ist Eichi.me zur Weitergabe von Kundendaten an Dritte berechtigt. Eine solche Weitergabe von Kundendaten ist namentlich in folgenden Fällen zulässig:
– Registration einer Domain
– Aktivierung eines SSL-Zertifikats (Angabe von Domain, Namen, Adresse und E-Mail-Adresse[n] gegenüber der SSL-Zertifizierungsstelle).
– Im Fall von Zahlungsverzug an ein Inkassobüro
Die Parteien verpflichten sich, als vertraulich bezeichnete Informationen des Vertragspartners geheim zu halten und namentlich nicht befugten Dritten zugänglich zu machen. Insbesondere gilt der Inhalt von Verträgen inkl. Anhänge als vertraulich.
Eichi.me ist bei Feststellung rechts- oder sittenwidriger Handlungen berechtigt, Kundenadressen Dritten, namentlich Strafbehörden zu übergeben.

10. Schlussbestimmunge

Ausschliesslicher Gerichtsstand für allfällige Streitigkeiten aus oder aufgrund der vorliegenden AGB bzw. des Kundenvertrags ist CH-8201 Schaffhausen.
Die vertraglichen Beziehungen zwischen den Parteien unterliegen ausschliesslich schweizerischem materiellem Recht.
Sollten Bestimmungen der vorliegenden AGB nichtig oder rechtsunwirksam sein, gelten die übrigen Bestimmungen weiter. In diesem Fall werden nichtige oder rechtsunwirksame Bestimmungen durch rechtswirksame ersetzt werden, die in ihren wirtschaftlichen Auswirkungen jenen der unwirksamen so nahe kommen wie rechtlich möglich.

Schaffhausen, 18.11.2018